header-icon-small

Frauen- und Mädchenberatung

Haben Sie persönliche oder familiäre Probleme? Eine rechtliche Frage? Gibt es Schwierigkeiten in Ihrer Beziehung, mit ihren Eltern, mit ihren Kindern? Stecken Sie in einer Krise oder haben Sie einfach das Gefühl, dass Sie mit jemandem reden möchten? Wir beraten Sie zu allen psychosozialen und rechtlichen Fragen und unterstützen Sie auf Ihrem ganz persönlichen Weg, eine Lösung zu finden.

Wir beraten und informieren Sie gerne bei Fragen zu:
Wir beraten und informieren Sie gerne bei Fragen zu:
  • Trennung
  • Scheidung
  • Obsorge
  • Kontaktrecht
  • Unterhalt
  • Beziehungskonflikten
  • persönlichen Krisen
  • häuslicher Gewalt
  • Stalking
  • sexueller Gewalt
  • Überforderung
  • Lebensveränderungen
  • Schule
  • Cliquen
  • Ängste
  • Suizidalität
  • sexueller Orientierung
  • Schwangerschaft
  • Elternsein
  • Beruf
  • Gesundheit
  • Essstörungen
  • Sucht
  • Co-Abhängigkeit
  • Armut

header-icon-small

Familienberatung / Paarberatung

Haben Sie Probleme in der Paarbeziehung oder Schwierigkeiten in der Familie? Gibt es Fragen zu Kindererziehung oder neuen Familienformen? In der Paar- und Familienberatung arbeiten wir unparteilich mit systemischen Ansatz. 

Wir beraten und informieren Sie gerne bei Fragen zu:
Wir beraten und informieren Sie gerne bei Fragen zu:
  • Beziehungen
  • Erziehung
  • Generationenkonflikten
  • neuen Familienformen
  • Familienrecht
  • Eherecht
  • Abgrenzung
  • Rollenaufteilung / -verständnis
  • Essstörungen
  • Sucht / Co-Abhängigkeit
  • Gesundheit
  • finanziellen Angelegenheiten
  • religiös oder politisch begründetem Extremismus

header-icon-small

Rechtliche Beratung

Alle unsere Beraterinnen sind in familienrechtlichen Fragen geschult und geben gerne Auskunft.  Unsere Juristin arbeitet bei der Familienberatung am Bezirksgericht Amstetten, Preinsbacherstraße 13, Erdgeschoss, Zimmer 001. Öffnungszeiten: Dienstag von 8 bis 12 Uhr, ohne Anmeldung

Wir beraten und informieren Sie gerne bei Fragen zu:
Wir beraten und informieren Sie gerne bei Fragen zu:
  • Familienrecht
  • Eherecht
  • Scheidung
  • Trennung
  • Obsorge
  • Kontaktrecht
  • Unterhalt
  • Vermögensaufteilung
  • Gewaltschutzgesetzen
  • Prozessbegleitung
  • häuslicher Gewalt
  • sexueller Gewalt
  • Missbrauch
  • Stalking

header-icon-small

Elternberatung nach § 95 Abs. 1a AußStrG

Wenn sich Eltern von minderjährigen Kindern einvernehmlich scheiden lassen wollen, müssen sie dem Gericht eine Bestätigung über diese Form der Beratung vorlegen. In der ca. einstündigen Beratung geht es vor allem um das Kindeswohl und was Kinder von ihren Eltern in Scheidungssituationen brauchen. Wir bieten die Elternberatung für Frauen und für Elternpaare an. Diese Beratung ist kostenpflichtig.

 

header-icon-small

Extremismusberatung

Sorgen Sie sich um Ihr Kind, eine Schülerin, einen Freund? Sind Sie verunsichert, ob es sich um Extremismus / Radikalisierung handelt? Wir beraten und informieren Sie gerne, wenn Sie in ihrem Umfeld mit religiös oder politisch begründetem Extremismus konfrontiert sind. Dieses Angebot richtet sich an Eltern, Angehörige, den Freundeskreis, Pädagog*innen und Betroffene.

Mehr Informationen finden Sie bei unserer Kooperationspartnerin, der bundesweiten Anlaufstelle www.beratungsstelleextremismus.at

header-icon-small

Prozessbegleitung für Frauen und Mädchen als Betroffene von Gewaltdelikten

Prozessbegleitung will die prozessualen Rechte von Gewaltopfern sicherstellen, achtet auf größtmögliche Schonung im Strafverfahren und besteht aus kostenloser rechtlicher Beratung und Vertretung durch eine Anwältin und kostenloser psychosozialer Prozessbegleitung. Das Angebot umfasst die Unterstützung für Frauen und Mädchen, die von häuslicher Gewalt, Stalking, sexueller Gewalt oder Frauenhandel betroffen sind.

Mehr Information zu Prozessbegleitung
Mehr Information zu Prozessbegleitung

Die Arbeit der Prozessbegleitung beginnt idealerweise vor der Anzeige des Deliktes und dauert längstens bis zur rechtskräftigen Beendigung des Gerichtsverfahrens (Strafprozess oder Diversion). Zu den Aufgaben der psychosozialen Prozessbegleiterin gehören die Vorbereitung der Betroffenen auf die Anzeige und das darauf folgende Gerichtsverfahren sowie die Begleitung zu polizeilichen oder gerichtlichen Einvernahmen bzw. Verhandlungen, gegebenenfalls zu Terminen im Rahmen von Diversionsmaßnahmen.

Die juristische Prozessbegleitung umfasst die rechtliche Beratung und Vertretung, um die prozessualen Rechte von Frauen und Mädchen als Opfer von Gewaltdelikten sicherzustellen. Die Arbeit der Anwältin erfolgt in Zusammenarbeit mit der psychosozialen Prozessbegleiterin.

Psychosoziale Prozessbegleitung kann auch in einem Zivilverfahren (z.B. Scheidung, Einstweilige Verfügung, Obsorgeverfahren, ...) gewährt werden, wenn zuvor schon in einem Strafverfahren Prozessbegleitung in Anspruch genommen wurde.

Weitere Informationen zu Prozessbelgeitung finden Sie hier.

header-icon-small

Frauenspezifische Psychotherapie

Frauenspezifische Psychotherapie ist keine neue Therapiemethode. Sie betrachtet persönliche Lebenskrisen und seelische Belastungen bewusst vor dem Hintergrund weiblicher Lebensbedingungen.

Über einen Vertrag mit der NÖGKK kann frauenspezifische Psychotherapie für unsere Klientinnen kostenlos angeboten werden. Ab 2017 gibt es speziell reservierte Plätze für Mädchen zwischen 14 und 17 Jahren. Vereinbaren Sie bitte ein Erstgespräch mit unserer Mitarbeiterin Sylvia Böhm: 07472 63297

Ziele und Gründe für eine Psychotherapie
Ziele und Gründe für eine Psychotherapie

Psychotherapie ist die Behandlung von seelischen und körperlichen Leidenszuständen mit den Zielen:

  • Entwicklungs- und Genesungsprozesse zu fördern
  • bestehende psychische oder psychosomatische Erkrankungen zu lindern oder zu heilen
  • persönliche Ressourcen und Kompetenzen bewusst zu machen
  • Selbstwert und Selbständigkeit zu fördern


Gründe, eine Psychotherapie in Anspruch zu nehmen können sein:

  • persönliche Lebenskrisen
  • Gewalterfahrungen
  • traumatische Erlebnisse
  • Angstzustände
  • Depression
  • Probleme in der Sexualität
  • Schwierigkeiten im Beruf
  • Burnout
  • Schmerzen / psychosomatische Beschwerden

header-icon-small

Workshops für Mädchen

Wir bieten Workshops zu frauen- und mädchenspezifischen Themen und orientieren uns dabei an den Bedürfnissen der teilnehmenden Mädchen und jungen Frauen. Wichtig ist uns ein wertschätzender und respektvoller Umgang mit und unter den Teilnehmerinnen. Alle Inhalte werden vertraulich behandelt. Zielgruppe sind Mädchen und junge Frauen zwischen 14 und 18 Jahren (gerne für Schulen und Jugendorganisationen). 

Workshopthemen
Workshopthemen
  • Gewalt in Liebesbeziehungen
  • Liebe, Partnerschaft und Sexualität
  • Flirten – und dann …?
  • Mit mir nicht! - Workshop zum Thema Grenzen setzen
  • Durch dick und dünn - Workshop zum Thema Essstörungen

header-icon-small

Elternkindzentrum

Sind sie schwanger, Mutter/Eltern von einem Säugling oder Kleinkindern? Möchten Sie sich gerne mit anderen austauschen oder brauchen Sie eine Beratung? - Zwei Hebammen und eine Sozialarbeiterin bieten individuelle und professionelle Beratung, Betreuung und Kurse für Schwangere, Eltern und Kleinkinder an.

Angebote für Schwangere, Eltern und Kleinkinder
Angebote für Schwangere, Eltern und Kleinkinder
  • Hebammensprechstunde
  • Akupunktur für Schwangere
  • Stillberatung
  • Still- und Babyrunde
  • Geburtsvorbereitung
  • Eltern-Kind-Beratung
  • Stöpserltreffen
  • Selbsthilfegruppe für Betroffene von postpartaler Depression

Weitere Angebote und Termine für Schwangere, Stillende, Eltern, Babies und Kleinkinder finden Sie unter Gruppen/Kurse